Bettina Mauel

Biography

Portrait Bettina Mauel
Bettina Mauel, 2019

1959 Wuppertal

1978 Studium Kunstakademie Düsseldorf / Prof. Gerhard Richter

1985 Meisterschülerin bei Prof. Gotthard Graubner

freischaffende Künstlerin

Lebt und arbeitet in Köln und Freiburg

seit 2001  Dozentin für Malerei

Scholarships and awards

1985
Max-Ernst-Stipendium, Brühl
1987
Von-der-Heydt-Preis, Wuppertal
1988
Großstadtimpressionen, Galerie Kunst und Leben, Düsseldorf
Wesseling, Kunstkreis Wesseling
1991
Publikumspreis Klingen-Museum, Solingen
2011
Internationale Biennale Florenz, Italien

Public Acquisitions

1984
Kultusministerium Düsseldorf
1995
Deutsche Bank, Frankfurt, Düsseldorf
1987
Rheinisches Landesmuseum, Bonn
1989
Portraitauftrag emeritierter Rektor, Uni Köln
1991
Stadtsparkasse Solingen, Köln
Oberpostdirektion Düsseldorf
1994
Technologiezentrum Wuppertal
1996
Hertie-Stiftung, Frankfurt, Auftragsmalerei für das Markgrafenhaus, Berlin
1997
Sammlung van der Grinten, Schloß Moyland, Goch
2001
Portraitauftrag emeritierter Rektor, Uni Köln
2004
Hauptverwaltung der Barmenia Versicherung, Wuppertal
2007
Kaufmännische Schulen, Oberberg
2011
Emschergenossenschaft, Essen
Sammlung Ströher, Darmstadt

Solo exhibitions (selection)

1984
Studien 1978-1984 Von der  Heydt-Museum, Wuppertal
4 Themen, Regionalmuseum, Xanten (Katalog)
1985
Verrückungen, Galerie Hermeyer, München (Katalog)
1986
Es gehört alles zusammen, Thyssengas, Verwaltungsgebäude, Duisburg
1987
Babacu, Simultanhalle, Köln
Ausstellung zum Von-der-Heydt-Preis,  Barmenia Vers., Wuppertal
Bilderrollen, Städtische Galerie, Schloß Oberhausen
1988
Pur Natur, Galerie 2 Well, Holland
Von Menschen Natur und Dingen, Friedrich-Ebert-Stiftung, Bonn
1989
Waldeslust, Galerie Ruth Leuchter, Düsseldorf
1990
Uferlos, Kunstverein Schwelm, Schloß Martfeld (Katalog)
1992
Kunstverein Wuppertal, Wuppertal
Gemälde, Bayer AG, Hochhaus W1, Leverkusen (Katalog)
1993
Malerei, Galerie Grashey, Konstanz
1994
Handkolorierte Drucke, Galerie Peveling, Vence, Frankreich
Zwischen den Stühlen, Galerie Ricarda Fox, Essen
1995
Ölbilder, Malerei, Holzskulpturen, Galerie Hensel und Wiegers, Köln
Bewegung und Intensität, Castello Di Rossignano, Deutsch-Italienisches Kulturinstitut, Italien
Blätter, Abtei Brauweiler, Köln
1996
Art Frankfurt, Galerie Peveling
1997
Drinnen und Draußen, KA DE WE, Berlin
1998
Ölbilder, Ingenieurkammer-Bau NRW, Essen
1999
Greifbares Draußen, Stadtwerke, Troisdorf
2000
Pina-Bausch-Zyklus, Kulturhaus Lyz, Siegen
2003
Dahinter, Galerie Peveling, Köln
2004
Tanz, Artrium Art Gallery, Luxemburg
2005
Buschlen Mowatt Galleries, Vancouver
2006
Kraftort, Kleine Rathausgalerie, Odenthal
2007
Tango, Kulturverein Schloss Eulenbroich, Rösrath
Durchflutet, Kulturring Meschede, Alte Synagoge
2008
Tanz-Bann, Tanzhaus NRW, Düsseldorf
2009
Licht, St. Theodor, Köln Vinst
2010
Das rote Tuch, Oberlandesgericht Köln
2011
Pina Leben und das Tanztheater, Galerie van Remmen, Solingen
2013
Landschaften, Galerie Lauth, Ludwigshafen
2016
Licht und Farbe, Palmengarten, Frankfurt
2017
dance for me, Alte Pumpstation, Haan
2018
moving bodies, Galerie van Almsik, Gronau Epe
2019
Naturkraftwerke, Galerie K, Bad Kreuznach
2020
Galerie Berghout, Frankfurt am Main (Katalog)

Group exhibitions (selection)

1983
Ausstellung zum Gebhard-Fugel-Kunstpreis Akademie, München
Museum Abtei, Liesborn
1984
Deutsche Landschaft heute, Charlottenburger Schloß, Berlin
Hannover-Herrenhausen (Katalog)
Zeichnung und Malerei, Stadthausgalerie, Münster (Katalog)
1986
10 Kölner Künstler, Famagusta Gate, Nikosia (Katalog)
1988
Beispiele gegenwärtiger Malerei, Goethe-Institut, London (Katalog)
Aus deutschen Ateliers, Sofia (Katalog)
1990
Der weibliche Blick, Gut Opherdicke, Unna (Katalog)
Generationenwechsel in der Kunst, Baukunst-Galerie, Köln (Katalog)
1991
Förderpreise der Stadt Wuppertal 1959-1989, Kunsthalle Barmen (Katalog)
Tanzplatz der Musen, Frauenmuseum Bonn (Katalog)
1995
Der Rhein  Le Rhin  De Waal, Rheinisches  Landesmuseum, Bonn (Katalog)
1999
Schwarz-Wald-Wasser, Hans-Thoma-Museum, Bernau
2002
Menschenbilder, Wissenschaftspark, Gelsenkirchen
2003
Gesichter, Galerie Peveling, Köln
2004
Ruhrtopia, Schloß Oberhausen
Tanzbilder, Galerie Kunstturm e. V., Ratingen
2007
Galerie Nordmann, Bad Kreuznach
2009
Badisches Kunstforum, Ebringen
2011
Internationale Bienale Florenz, Italien
2012
Kunstkaufhaus, Zürich
2013
Artspacewarehouse, Los Angeles
2014
Affordable Art Fair, New York
Love Art, Toronto
2015
Contemporary Art, Houston Mexiko
Context Art Fair, Miami
2016
Art Stage, Singapore
2017
AAF Kunstmesse, London
2018
Das Bild der Frau, Kunstverein Wörth e.V., Wörth
2019
discovery art fair, Frankfurt