Bernd Zimmer

Bernd Zimmer Foto: Erwin Rittenberger, 2019
Bernd Zimmer
Foto: Erwin Rittenberger, 2019

Biografie / Biography
1948 geboren in Planegg bei München
1968-70 Lehre als Verlagsbuchhändler
1973-79 Studium der Philosophie und Religionswissenschaften, Freie Universität Berlin
1977 Mitbegründer der Galerie am Moritzplatz, Berlin
1979 Karl Schmid Rottluff-Stipendium
1982-83 Auszeichnung mit Stipendium Villa Massimo, Rom
1983-84 Aufenthalt in Rom
1987-88 Aufenthalt in Rapallo
2010 Das bayrische Fernsehen dreht den Dokumentarfilm Bernd Zimmer „Die Farbe und das Licht“
2012 Gründung der Bernd Zimmer Kunststiftung
2016/17 Wiederaufnahme der Idee einer Künstler Säulenhalle
2019 STOA169 Beginn der Realisierung der Säulenhalle mit 169 internationalen Künstler/innen
Lebt und arbeitet in Polling, Oberbayern und Monteventano
Zu Webseite des Künstlers

Sammlungen / Collections:
Altana Kulturstiftung, Bad Homburg
Bayerische Staatsgemäldesammlungen, München
Bayerisches Staatsministerium für Unterricht und Kultur, München
Bayerisches Staatsministerium für Wissenschaft, Forschung und Kunst, München
Berlinische Galerie, Berlin
Buchheim Museum der Phantasie, Bernried
Bundeskanzleramt, Berlin
Bundesrat, Berlin
Fondation Cartier pour l’art contemporain, Paris
Groninger Museum
Gustav-Lübcke-Museum, Hamm
Harvard Art Museums/Busch-Reisinger Museum, Cambridge
Herbert F. Johnson Museum of Art, Ithaca/NY
Hessisches Landesmuseum Darmstadt
Kunsthalle Bremen
Kunsthalle in Emden
Kunstmuseum Heidenheim
Kunsthalle Mannheim
Kunstmuseum Walter im Glaspalast, Augsburg
Messner Mountain Museum, Juval
Modern Art Museum, Vancouver
Museum Angerlehner, Thalheim bei Wels
Musée de Toulon
Museo del Novecento, Mailand
Museum Behnhaus Drägerhaus, Lübeck
Museum Morsbroich, Leverkusen
Museum Wiesbaden
Neue Galerie, Kassel
Sakramentskapelle, Dom zu Mainz
Sammlung Jutta und Manfred Heinrich
Sammlung Würth, Künzelsau
Schlossmuseum, Murnau
Städel Museum, Frankfurt/M.
Städtische Galerie im Lenbachhaus, München
Städtisches Kunstmuseum Spendhaus, Reutlingen
ZDF, Mainz
ZKM/Zentrum für Kunst und Medientechnologie, Karlsruhe

Ausstellungen / Exhibitions
Auswahl / Selection
E = Einzelausstellung / Solo exhibition

1976
Frankfurter Kunstverein, Frankfurt/M.
1977
Galerie am Moritzplatz, Berlin (E)
1978
Galerie am Moritzplatz, Berlin (E)
Württembergischer Kunstverein, Stuttgart
Haus am Waldsee, Berlin
1979
Galerie am Moritzplatz, Berlin
Württembergischer Kunstverein, Stuttgart
1980
Haus am Waldsee, Berlin
1981
Barbara Gladstone Gallery, New York (E)
Kunstverein Freiburg (E)
Yvon Lambert, Paris (E)
Galerie Georg Nothelfer, Berlin (E)
Museum Mathildenhöhe, Darmstadt
Kunstverein, München
Berlinische Galerie, Berlin
Kunstmuseum Düsseldorf
Musée d’art contemporain de Nice
Kunsthalle Wilhelmshaven
Kunstmuseum Luzern
Centre d’art contemporain, Genf
Sammlung Ludwig, Aachen
Academie voor beeldende Kunsten, Arnheim
1982
Groningen Museum (E)
Städtische Sammlungen, Duisburg (E)
Centro d’Arte Contemporanea, Syrakus (E)
Museo Civico d’Arte Contemporanea, Gibellina
Kunstmuseum Bonn
Neue Galerie am Johanneum, Graz
Kunstmuseum Düsseldorf
The Living Art Museum, Reykjavik
Museum of Art, Indianapolis
Milwaukee Art Museum
Kulturhuset, Stockholm
Kunstverein München
Galleria Nazionale d’Arte Moderna, San Marino
Ulmer Museum
1983
Yvon Lambert, Paris (E)
Chisel Arte Contemporanea, Genua (E)
Steven Leiber, San Francisco (E)
Villa Stuck, München (E)
Tel Aviv Museum
Museo Civico d ́Arte Contemporanea, Gabellina
Berlinische Galerie, Berlin
Musée d’art et d’industrie, Saint Etienne
1984
Museum of Modern Art, New York
Albert Baronian, Knokke (E)
Studio d ’Arte Cannaviello, Mailand (E)
Ugo Ferranti, Rom (E)
Yvon Lambert, Paris (E)
Saint Pierre Art Contemporain, Lyon (E)
Kestner Gesellschaft, Hannover
Palais des Beaux Arts, Brüssel
Kunsthalle Budapest
Kunsternes Hus, Oslo
Brücke Museum, Berlin
Kunstpalast, Düsseldorf
Sociedad Nacional de Bellas Artes, Lissabon
1985
Hessisches Landesmuseum, Darmstadt
Bonner Kunstverein
Kunstraum Hamburg
Museum Wiesbaden
Heidelberger Kunstverein
Stadtgalerie Saarbrücken
1986
Museum Taipei
Kunstverein Braunschweig
Nassauischer Kunstverein, Wiesbaden
1987
The Museum of Modern Art, New York
San Francisco Museum of Modern Art
Ulmer Museum (E)
Berliner Museum
Museum Mathildenhöhe, Darmstadt
Deutsche Bank, Frankfurt/M.
1988
Guggenheim Museum, New York
Deutsches Architekturmuseum, Frankfurt/M.
Schirn Kunsthalle, Frankfurt/M.
Kunstverein Pforzheim (E)
Fuji Television Gallery, Tokyo (E)
The Toledo Museum of Modern Art, (Ohio)
Williams College Museum of Art, Williamstown (Mass.)
Kunstmuseum Düsseldorf
Galerie Thomas, München
1989
Städtische Galerie im Lenbachhaus, München (E)
Galerie der Bayerischen Landesbank, München
Harcourts Contemporary, San Francisco (E)
1990
Von der Heydt-Museum, Wuppertal (E)
Heidelberger Kunstverein
Mathildenhöhe, Darmstadt (E)
1991
Musée Cantonal des Beaux-Arts, Lausanne
Darmstädter Sezession. Mathildenhöhe
Museo Nacional de Bellas Artes, Buenos Aires
Museo de Artes Plásicas y Visuales, Montevideo
Museu da Casa Brasileira, São Paulo
Museo Nacional de Bellas Artes, Santiago de Chile
1992
Deutsches Postmuseum, Frankfurt/M.
Altonaer Museum, Hamburg
Museum Toulouse
Museum Morsbroich, Leverkusen
Stadtmuseum Weilheim (E)
Kunstverein Augsburg (E)
1993
Kunsthalle in Emden / Stiftung Henry Nannen (E)
Kunstverein Esslingen
1994
Museo Ricci Oddi, Piacenza (E)
Museum Morsbroich, Leverkusen (E)
Städtische Galerie in der Stiftung, Reutlingen (E)
1995
Haus der Kunst, München
Städtische Galerie Villingen-Schwenningen
Museum Morsbroich, Leverkusen
Städtische Galerie Leerer Beutel, Regensburg
1996
Museo d ́Arte Paolo Pini, Mailand
Museum voor Sierkunst, Gent
Städtische Galerie, Eisenhüttenstadt
Museum Morsbroich, Leverkusen
1997
Purdy Hicks Gallery, London (E)
Leicester Art Museum (E)
Kunstforum Oberes Allgäu, Hindelang
Kunstverein für die Rheinlande und Westfalen, Düsseldorf
Goethe Institute, Paris, Marseille, Rom
Städtische Galerie, Bietigheim-Bissingen
Städtisches Museum, Zwickau
Anhaltischer Kunstverein, Dessau
Jinan Art Gallery
Shanghai Art Gallery
Beijing National Gallery
Stadtmuseum Schongau
1998
Nationales Kunstmuseum der Ukraine, Kiew
Württembergisches Landesmuseum Stuttgart
1999
Rheinisches Landesmuseum, Bonn
Purdy Hicks Gallery, London
Centro di Cultura, Este / Padua
Palazzo del Podestà Rimini
Loggetta Lombardesca, Ravenna
Art and the Printing Press, Cremona
Städtische Kunsthalle Mannheim
National Center of Fine Art, Giza
2000
Museum Morsbroich, Leverkusen
Kunstverein Augsburg
Purdy Hicks Gallery, London
Kunstverein Kassel
Alpines Museum, München
Museum Moderner Kunst, Passau
St. Annen-Museum, Lübeck
Museum Küppersmühle, Duisburg
Kunstverein Offenburg-Mittelbaden
2001
Museum für Kommunikation, Frankfurt/M.
Landesmuseum Oldenburg
Galerie der Stadt Aschaffenburg
Städtische Kunstsammlung Augsburg
Museo dell’Arredo Contemporaneo, Ravenna
Centrum voor Kunst, Gent
Museum Morsbroich, Leverkusen (E)
Kunstverein Bamberg (E)
2002
South African National Gallery, Kapstadt
Museum für Kommunikation, Hamburg
Stiftung Schleswig-Holsteinische Landesmuseen
Schloss Gottorf, Schleswig
Musée Pierre Noel, Saint-Dié-des-Vosges
Ludwig Museum, Koblenz
Sala de Armas. Cuidadela, Pamplona
Palazzo Binelli, Carrara
2003
Fukumitsu Art Museum, Fukumitsu
Kyoto Seiko University
Neue Gesellschaft für Bildende Kunst, Berlin
Museum für Neue Kunst, Karlsruhe
2004
Ulmer Museum
Künstlerhaus Villa Concordia, Bamberg
Palazzo Binelli, Carrara
Kallmann Museum, Ismaning (E)
2005
Städtisches Kunstmuseum Spendhaus, Reutlingen
Gewerbemuseum Winterthur
Städtische Galerie Villa Zanders, Bergisch Gladbach
Bilbao Bizkaia Kutxa
Kunstverein Eislingen
Kunsthalle zu Kiel
Kunsthalle Rostock
2006
Vancouver Art Gallery
Kunsthalle Mannheim (E)
Neue Sächsische Galerie, Chemnitz
Bezirksmuseum Landau
Xylon-Museum, Schwetzingen
Museum Morsbroich, Leverkusen
2007
Kunsthaus Kaufbeuren
Altana Kunstsammlung, Sinclair-Haus, Bad Homburg
Kunsthalle Mannheim
Kunstmuseum Bochum
2008
Museum Frieder Burda, Baden-Baden
Museum Morsbroich, Leverkusen
Kunstmuseum Luzern
Hubei Museum of Art, Wuhan
2009
Staatsgalerie Moderne Kunst der Pinakothek der Moderne im Glaspalast Augsburg
Museum Künstlerkolonie, Darmstadt
Kunstverein, Kunst Haus Potsdam (E)
Wetzlarer Kunstverein, Stadthaus am Dom (E)
2010
Altana Kulturstiftung im Sinclair-Haus, Bad Homburg
Galerie für zeitgenössische Kunst, Leipzig
Langen Foundation, Neuss
Kunstverein Augsburg
2011
Städtisches Kunstmuseum Spendhaus, Reutlingen
Museum Würth, Künzelsau
Marburger Kunstverein
Museo delle Arti Catanzaro
2012
Gegenwartskunst im Glaspalast, Augsburg (E)
Villa Stuck, München (E)
Kunsthalle Darmstadt
Kunsthalle Wittenhagen
Diözesanmuseum, Bamberg
2013
Museo Würth La Rioja, Agoncillo
Zhan Zhou International Cultural and Creative Park, Peking
Kunstmuseum, Tonder (E)
Kunstverein Niebüll (E)
R.-Hainzmann-Museum, Niebüll (E)
Kunstverein, Bamberg (E)
2014
Museum Moderner Kunst Wörlen, Passau (E)
China Art Museum Shanghai
2015
Städel Museum, Frankfurt/M.
Diözesanmuseum Bamberg (E)
Pinakothek der Moderne, Augsburg
Buchheim Museum, Bernried (E)
Museum Heidenheim (E)
Museum Angerlehner, Wels/ Thalheim (E)
Galerie Pfefferle, München (E)
Galerie Fetzer, Sontheim (E)
2016
Groninger Museum
ESG-Kirche, Mainz (E)
Brunnhofer Galerie, Linz (E)
NÖ DOK, St. Pölten (E)
2017
Lentos Kunstmuseum Linz
Katholische Akademie, München (E)
2018
Neue Galerie, Kassel (E)
Museum der Stadt Regensburg (E)
Remise Schloss Fußberg, Gauting (E)
Galerie Karl Pfefferle, München (E)
Galerie Thomas Modern, München (E)
2019
Kunsthalle Wilhelmshaven (E)
Artemons Contemporary Wien (E)
Galerie Berghout, Frankfurt/M. (E)